Wir sind die PRAGMATiKER

die PRAGwas?

Wir bringen Menschen und Unternehmen zusammen

Unser Anliegen ist es, Menschen zu einer Arbeitsstelle zu verhelfen, mit der sie sich auch dauerhaft identifizieren können. Unternehmen helfen wir dabei, Stellen langfristig mit den passenden Mitarbeitern zu besetzen. Unsere Prämisse: Nur, wenn alle Beteiligten mit der Lösung auf Dauer zufrieden sind, können wir es auch sein. Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Arbeitnehmerüberlassung (oft auch Zeitarbeit genannt) eines der möglichen Instrumente. Wir streben dabei stets an, dass unsere Mitarbeiter nach gewisser Zeit von unserem Kunden in eine eigene Anstellung übernommen werden.

die PRAGwas? - die PRAGMATiKER! Wir bringen Menschen und Unternehmen zusammen.

Die Kandidaten, mit denen wir zusammenarbeiten, kommen aus unterschiedlichen Bereichen: Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Mechanik, Automatisierung, Elektro oder Software, aus dem Qualitätswesen oder aus kaufmännischen Berufen. Unsere Kunden sind in der Regel mittelständische Unternehmen, vornehmlich aus NRW. Grundsätzlich sind wir aber bundesweit im Einsatz. Da unsere Erfahrungen bis zum Jahr 2006 zurückreichen, haben wir mittlerweile ein großes Kontaktnetzwerk zu Mitarbeitern wie Ansprechpartnern in den Unternehmen. So können wir oftmals schneller helfen, als Stellenbörsen und soziale Medien.

die PRAGwie?

mit Arbeitnehmerüberlassung – aber richtig!

Unsere Mitarbeiter werden vom ersten Tag an mindestens genauso bezahlt, wie ein entsprechender Mitarbeiter beim Kunden. Zusätzlich gewähren wir Fahrtkostenzuschüsse in Höhe von 0,30€ pro gefahrenen Kilometer, wenn der Einsatzort 30 km und weiter vom Wohnort liegt. Unser Motto: Einem Arbeitnehmer darf kein Nachteil entstehen, wenn er über eine Arbeitnehmerüberlassung eingesetzt wird.

Um zu gewährleisten, dass alles seinen geregelten Gang geht sind wir Mitglied im GVP und wenden das BAP-Tarifwerk an. Darüber hinaus lassen wir uns von einer Unternehmensberatung, die auf die Zeitarbeitsbranche spezialisiert ist, beraten und in allen Fragen, Gesetzen und Tarifen stets auf dem Neuesten stand halten.

Wir pflegen Kontakt auf Augenhöhe sowohl mit dem Mitarbeiter wie auch mit dem Kunden. Offene Kommunikation, vor allem über Laufzeit, möglicher Übernahme und dem möglichen Ende der Beschäftigung ist uns wichtig, da wir keine falschen Versprechen machen möchten.

Weitere Infos zu unserem Umgang mit dem Thema Arbeitnehmerüberlassung finden Sie hier.

die PRAGMATiKER haben eine schmale Organisation

Wir arbeiten aus dem Homeoffice digital zusammen, sowohl untereinander als auch mit dem Kunden. So sparen wir Geld und Zeit. Wir leisten uns keine großen Fahrzeuge, aufwändige Broschüren oder kostspielige Webekampagnen. Dafür können wir dem Kunden bei der Arbeitnehmerüberlassung günstigere Preise bieten, als der Wettbewerb. Und trotzdem gute Löhne zahlen!

die PRAGMATiKER bieten auch Direktvermittlung an

Neben der klassischen Arbeitnehmerüberlassung mit optionaler Übernahme durch den Kunden bieten wir auch die Direktvermittlung an. Bitte besuchen Sie dazu unsere andere Webseite:

die PRAGwer?

Wir stellen uns vor:

Mathias Leopold

ist Gründer und Inhaber des Unternehmens. Der gelernte Kaufmann bringt Erfahrung seit 2006 im Bereich der Ingenieurdienstleistungen mit und ein großes überregionales Kontaktnetzwerk zu Kunden und Kandidaten.

Sein Zuständigkeitsbereich: Alles, von Strategien schmieden bis hin zum Tee kochen! Hauptaufgabe ist die Ansprache von Kunden und die persönliche Betreuung von Bewerbern und Mitarbeitern. Sein Ansporn: Die richtigen Mitarbeiter auf die richtigen Stellen zu bringen. Denn am Ende des Tages zählt, dass jeder etwas davon hat – und das langfristig.

Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Zuhause in Gummersbach liebt er Wanderungen in der Natur, Science-Fiction-Literatur und eine gute Tasse Tee. Ehrenamtlich engagiert er sich an der Tontechnik in der evangelischen Kirche in Gummersbach.

Direkter Kontakt: m.leopold@die-pragmatiker.de oder Rufnummer 02261/916 36 -12

Manfred Müller

die PRAGwer? - die PRAGMATiKER: Manfred Müller

kann auf eine gute Karriere und viel Erfahrung im Personalbereich zurückblicken, zuletzt als Personalleiter in einem mittelständischen Unternehmen im Märkischen Kreis.

Hier ist sein Zuständigkeitsbereich die Bewerberansprache in Stellenbörsen und das Führen erster Bewerbergespräche sowie die Auswertung von Bewerbungsunterlagen. Sein Ansporn: Erfahrung sollte man nutzen! Und wir freuen uns, dass er sie bei uns einbringt.

Aus Wipperfürth stammend findet man ihn oft beim Joggen in der Umgebung – oder auf Reisen mit seiner Frau.

Direkter Kontakt: m.mueller@die-pragmatiker.de oder Rufnummer 02261/916 36 -16

Anja Mager-Heckenroth

war zuletzt tätig als Universalistin im Backoffice. Bei uns ist sie zuständig für die Herstellung von neuen Kundenkontakten, Recherche und unterstützt bei der Suche nach den passenden Bewerbern. Ihr Motto: Man darf nichts unversucht lassen!

Ursprünglich stammt sie aus Remscheid, wohnt aber nun im schönen Oberbergischen Land, wo sie gemeinsam mit Ihrem Hund die schöne Landschaft erwandert und die Nähe zur Natur genießt.

Direkter Kontakt: a.mager-heckenroth@die-pragmatiker.de oder Rufnummer 02261/916 36 -15

Unser Team wächst noch, zusammen mit dem Unternehmen. Unsere aktuellen Stellen finden Sie hier. Und falls Sie sich auch darüber hinaus vorstellen können, ein Teil des Teams zu werden, sprechen Sie bitte Herrn Leopold an! Wir freuen uns auch auf Ihre Initiativbewerbung!

Kommentare sind geschlossen.